Stauffenberg-Premiere und Protest

Am vergangenen Dienstagabend war im Filmtheater am Potsdamer Platz die Europa-Premiere des neuen Tom Cruise-Films „Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat“. Cruise spielt darin den Hitlerattentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Wie der Tagesspiegel schreibt: „Berlin wäre nicht Berlin, wenn es nicht zu einer Veranstaltung wie der Europapremiere […] auch eine Protestaktion gegeben hätte. Die gestrige richtete sich „Gegen nationale Helden“, geriet aber zum Happening. Protestler im Hasenkostüm riefen „Freiheit für den Hasen“.“ Neben der Aktion des Pink-Rabbit gab es auch eine Kundgebung wenige Meter entfernt.



Der „rote Teppich“

Tom Cruise

Tom Cruise

Tom Cruise

Gegenprotest

Gegenprotest

Gegenprotest

3 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://morusphotos.blogsport.de/2009/01/21/stauffenberg-premiere-und-protest/trackback/

  1. […] morusphotos.blogsport.de Heise Online – Anonymous vs. Scientology: Tom Cruise signiert Maske […]

    Pingback von Berlin: Kundgebung gegen “Operation Walküre Premiere” « [Medienkollektiv Berlin] — 21. Januar 2009 @ 18:25

  2. Geht nach Hause oder wie Stauffenberg-Kritik nicht geht

    Heute abend gibt es in Berlin eine Veranstaltung zu General Stauffenberg von der Gruppe “never going home“. Wohin die Reise geht, lässt sich in einem Satz sagen: Das Gedenken an Stauffenberg ist nicht gut, weil der auch ein Nazi war:
    Beka…

    Trackback von Das geprüfte Argument — 22. Januar 2009 @ 10:48

  3. […] (via) Da ja jeder mittlerweile mindestens einen Stauffenberg-Eintrag hat, wollte ich auch mal einen machen, inkl. des obligatorischen Links hierhin. Erledigt! […]

    Pingback von Wäh wäh… « Kaffee, Kuchen…Kommunismus! — 26. Januar 2009 @ 14:03

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.