Einschüchterungsversuche und Angriffe

Sachbeschädigung MehringplatzSachbeschädigungen nach gescheitertem Neonazi-Aufmarsch.
Zu mehreren Sachbeschädigungen an linken Einrichtungen kam es vergangene Nacht in den Berliner Bezirken Kreuzberg und Neukölln. Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um Neonazis, die aufgrund ihres gescheiterten Aufmarsches am Mehringdamm am vergangenen Samstag Rache üben wollten.

Kurz nach Mitternacht beschädigten zunächst zwei vermummte Täter drei Scheiben vom Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Halina Wawzyniak am Mehringplatz, wie benachbarte Überwachungskameras dokumentierten. Die Abgeordnete der Linken hatte sich am Samstag an den Gegenprotesten beteiligt. Von dem Angriff auf ihr Büro will sich Wawzyniak aber nicht einschüchtern lassen: „Ich fühle mich vielmehr bestärkt in meinem Kampf gegen Rechtsextremismus und werde weiter gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Akteuren auf allen Ebenen gegen Nazis kämpfen.“ (more…)