Protest gegen Abschiebehaft

500 Anhänger antirassistischer Gruppen zogen zum Gewahrsam Köpenick
Von Paul Liszt


Demonstranten draußen – für die, die drinnen sind
Foto: Theo Schneider

Gegen Rassismus und Abschiebehaft richtete sich am späten Samstagnachmittag eine Demonstration von nach Veranstalterangaben etwa 500 Menschen vom S-Bahnhof Spindlersfeld zum Abschiebungsgefängnis in Köpenick, Grünauer Straße. Sie waren einem Aufruf von Flüchtlingsinitiativen und antirassistischen Gruppen gefolgt, die mit der Demonstration gegen die aus ihrer Sicht unhaltbaren Zustände im 1994 eingerichteten Gefängnis und gegen die Errichtung eines neuen Abschiebegewahrsams im Transitbereich des in Bau befindlichen Flughafens BBI in Schönefeld protestieren wollten.
(more…)

Schlag gegen Rechtsrocker von DST

01.12.2011 – Razzia bei Berliner Kultband ­– Behörden stellen mehrere tausend CDs sicher.

Gestern Nachmittag vollstreckten rund 120 Berliner Polizeibeamte richterliche Durchsuchungsbefehle gegen den Sänger der Band „Deutsch Stolz Treue“ Peter Brammann (43) und seine 38-jährige Lebensgefährtin in Berlin-Kreuzberg. Durchsucht wurden drei Wohnungen, Gewerberäume und Kellerräume sowie im brandenburgischen Velten (Landkreis Oberhavel) zwei Wohnungen, ein Grundstück und eine Garage, die offensichtlich als Lager für CDs fungierte. Dabei beschlagnahmten die Beamten mehrere tausend Neonazi-CDs sowie Computer, Datenträger und ein Luftdruckgewehr ohne Zulassungszeichen. Neben den Beiden wird gegen den 23-jährigen Robert W. wegen Volksverhetzung und Verbreitung von Propagandamitteln ermittelt.
(more…)